9 Gute Gründe, um als Au-Pair nach Neuseeland zu gehen

von Judith Liehr

Auf einer Fläche, die kleiner ist, als Deutschland, bietet das Inselarchipel unglaublich viel Abwechslung!

Nachdem ich in den vergangenen Monaten bereits darüber berichtet habe, welche Gründe dafür sprechen als Au-Pair nach Australien, oder als Au-Pair in die USA zu gehen, muss an nun natürlich Neuseeland folgen. Schließlich ist dies bei all denjenigen, die sich für einen Aufenthalt außerhalb Europas entscheiden, nach wie vor sehr beliebt.
Auch in Neuseeland haben wir zuverlässige und langjährige Partner, die ich gebeten habe, uns zu sagen, welche Gründe für einen Au-Pair-Aufenthalt dort sprechen.

1. Englisch

Natürlich – ebenso wie in den USA oder Australien ist das natürlich sehr wichtig. Ein Aufenthalt in Neuseeland als Au-Pair wird ganz sicher dazu beitragen, dass Sie automatisch Sprachsicherheit im Englischen erwerben.

2. Aotearoa und seine besonderen Arten

Das ist die Maori-Bezeichnung Neuseelands „The land of the long white cloud". Geologisch betrachtet beginnt die Geschichte des Landes schon vor etwa 680 Millionen Jahren, da es sich aber vor etwa 80 Millionen Jahren schon vom Urkontinent trennte, sind viele Arten hier gar nicht entstanden bzw. andere auch erhalten geblieben. Dies, in Verbindung mit der späteren Besiedlung, erklärt, warum die Pflanzen- und Tierwelt Neuseelands so einmalig ist – viele Arten gibt es nirgends sonst auf der Welt.

3. Vieles auf einmal sehen und erleben

In Neuseeland findet man traumhafte Strände und das Meer, Berge bzw. Gletscher, Vulkanlandschaften, geothermische heiße Quellen, subtropischen Regenwald und malerische Fjorde – und all das in relativ kurzer Distanz erreichbar. Kein Wunder, dass der „Herr der Ringe" hier gedreht wurde! Oft fühlt man sich, als würde man mehrere Länder gleichzeitig besuchen.

4. Maori Kultur

Neuseeland ist ein sehr junges Land und hat keine Geschichte zu bieten, wie beispielsweise viele europäische Länder. Die Maori-Kultur ist aber ein wichtiger Bestandteil im Leben der „Kiwis" und für jeden Besucher sicher ein dynamisches und einzigartiges Erlebnis.

Maori Schnitzerei

5. Ein Paradies für Outdoor- und Sport-Fans

Wer sich schon immer mal im Bungy-Jumping versuchen wollte, ist hier richtig aufgebogen – immerhin gilt Neuseeland als Erfinderland dieses Sports. Auch andere Sportarten, wie Rafting, Caving, Skydiving, Paragliding oder Trekking stehen hier hoch im Kurs und entsprechende Angebote sind allerorten zu finden.

6. Rugby

Ein bedeutender Bestandteil der neuseeländischen Kultur ist Rugby. Die Nationalmannschaft des Landes („All Blacks") steht seit Ende vergangenen Jahres auf Platz 1 der Weltrangliste. Eine Aussage dort lautet: "Rugby is our State Religion". Sicherlich wird Sie der „Haka" (Kriegstanz) der Mannschaften beeindrucken!

7. Natur(schutz)

Etwa ein Drittel der Landfläche Neuseelands steht unter Naturschutz – das ist soviel wie nirgendwo sonst auf der Welt. „Respekt vor dem Land und dem Mensch" ist eine zentrale Botschaft der Maori und eine Geisteshaltung, die man im ganzen Land erlebt.

Schild in der Nähe vom Ruapehu Vulkan

8. Kiwi-Mentalität

Die Menschen in Neuseeland sind sehr locker, entspannt und freundlich. Mit ethnischen Konflikten geht man hier vorbildlich um und Neuseeland wurde schon zum friedlichsten Land der Welt gekürt. Man mag Europäer/innen – Sie werden sich sicherlich willkommen fühlen.

9. mildes Klima

Auch das durchgehend milde Klima Neuseeland mit nur gering ausgeprägten Jahreszeiten hat sicherlich einen gewissen Reiz – vor allem für alle, die vor dem Winter flüchten wollen und sich vorstellen können, Weihnachten im Hochsommer, wenn die Pohutukawa-Bäume ihre verschwenderische, rote Blütenpracht zeigen, zu feiern.

Es gibt sicherlich noch weitere Gründe dafür, sich für das besonders vielfältige Paradies am anderen Ende der Welt (so sehen es übrigens auch die Neuseeländer selbst!) als Ziel für einen Au-Pair-Aufenthalt zu entscheiden – teilen Sie Ihre persönlichen Gründe mit uns!

Zurück

Hinterlassen Sie eine Nachricht

  • Au-Pair des Jahres 2013
  • Au-Pair des Jahres 2014
  • Au-Pair des Jahres 2016
  • Au-Pair des Jahres 2017
  • Au-pair Society e.V. Trusted Member
  • International Au Pair Association (IAPA)
  • WYSE Travel Confederation