Sie interessieren sich für dieses Programm? Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Infomaterial an oder bewerben Sie sich.

Infomaterial anfordern Online-Bewerbung
Erfahrungsberichte

Denken Sie daran, an unserem Au-Pair-Programm teilzunehmen? Hier können Sie lesen, was andere Au-Pairs dazu sagen!

Katharina Korf am

Hallo!
Ich bin Katharina und habe 10 Monate in einer Gastfamilie in Norwegen gelebt. Jetzt bin ich schon seit 3 Monaten wieder zurück in Deutschland und muss sagen, es war die beste Entscheidung meines Lebens.
Ein Dankeschön geht auf jeden Fall an Kulturist, sie haben mich super während des Bewerbungsprozesses unterstützt und ich habe mich durch die ganzen erhaltenen Informationen auch sehr gut vorbereitet gefühlt.
Die Zeit als AuPair hat mich und meine Persönlichkeit definitiv verändert und ich habe wirklich Dinge fürs Leben gelernt. Ich weiß jetzt wie viel Arbeit Haushalt und Kochen wirklich ist, dies hilft mir vor allem jetzt wo ich von zu Hause ausgezogen bin enorm weiter. Außerdem habe ich die norwegische Sprache gelernt, welche mich für immer begleiten wird. Auch schwierige Situationen haben mir geholfen mich persönlich im Bereich Konflikt-/Problemlösung zu Verbessern. Ich bin auch ganz ehrlich und sage der Job ist nicht immer einfach, die Kinder können schlechte Tage haben oder man selbst fühlt sich unwohl oder hat Heimweh. Doch wenn man einmal das Vertrauen und die Zuneigung der Kinder gewonnen hat, bekommt man diese auch immer wieder zu spüren, egal ob das eine Umarmung oder ein selbstgemaltes Bild ist. Das schönste Kompliment, welches is "bekommen" habe ist, als die Kleine im Kindergarten von ihrer "großen Schwester" (von mir) geschwärmt hat. Solche Momente haben mich immer unfassbar glücklich gemacht.
Mit Hilfe von Kulturist habe ich eine tolle Familie gefunden und wurde auch wirklich Teil dieser Familie, was das größte Geschenk überhaupt ist. Dann muss einem aber auch bewusst sein, das Arbeitszeit und Freizeit nicht immer komplett abgegrenzt werden kann, denn Kinder verstehen das oft einfach noch nicht. Doch in solchen Situationen hilft immer ein Gespräch mit den Gasteltern.
Zum Schluss kann ich einfach nur sagen, die Entscheidung für ein Jahr als AuPair war definitiv richtig und ich habe viel, viel mehr gelernt als ich erwartet habe. Wer also gerne Zeit mit Kindern verbringt und neue Sachen lernen möchte, sollte sich definitiv überlegen eine Zeit lang als AuPair zu arbeiten.
Liebe Grüße Katharina

Einen Erfahrungsbericht schreiben

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten.
Hier haben Sie die Möglichkeit, einen eigenen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Blog-Beiträge über Au-Pair

Blog

  • Au-Pair
  • Gastfamilien
Blog

  • Au-Pair
  • Kulturist
Blog

  • Au-Pair
Blog

  • Au-Pair
Blog
Bei dem Workshop lernen Sie mit Babies zu arbeiten

  • Au-Pair
  • Gastfamilien
Blog
Alle zukünftigen Au-Pairs zusammen fleißig am basteln!
Blog
Warum denn nicht einfach als Au-Pair nach Berlin gehen?

  • Au-Pair
  • Gastfamilien
  • Au-Pair des Jahres 2013
  • Au-Pair des Jahres 2014
  • Au-Pair des Jahres 2016
  • Au-Pair des Jahres 2017
  • Au-pair Society e.V. Trusted Member
  • International Au Pair Association (IAPA)
  • WYSE Travel Confederation